Die Hagebutte ist des Rätsels Lösung

Das heimische Superfood sorgt an trüben Herbsttagen für leuchtend rote Farbakzente, bietet im Winter Nahrung für zahlreiche Vogelarten und liefert für uns Menschen wertvolle Inhaltsstoffe. Nicht umsonst ist die Hagebutte fester Bestandteil vieler Gelenk-Produkte. Auch eines der bekanntesten deutschen Kinderlieder wurde der kraftvollen Herbstfrucht gewidmet.

„Ein Männlein steht im Walde, ganz still und stumm […] es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um. Sag wer mag das Männlein sein […]“ Hätten Sie gewusst, dass es sich bei dem Rätsellied mit dem purpurroten Mäntlein und dem schwarzen Käppelein nicht um einen Fliegenpilz, sondern die Hagebutte handelt? Aber wo liegt das Geheimnis der Sammelnussfrucht?

Die Sammelnussfrucht der Wildrose

Der Name Hagebutte wird häufig als Synonym für Wildrosen benutzt. Doch den einen Hagebuttenstrauch gibt es dabei gar nicht. Vielmehr handelt es sich um einen Sammelbegriff für verschiedenste Wildrosenarten, die im Lauf des Sommers die bekannten Früchte hervorbringen. Am weitesten verbreitet in Mitteleuropa ist die heimische Hundsrose (Rosa canina). Ihren Namen verdankt diese Wildrose ihrer Robustheit. Selbst eisige Temperaturen im Winter können dem dornigen Strauch nichts anhaben. Hundsrose bedeutet so viel wie hundsgemeine Rose, also überall wachsend und nicht klein zu kriegen.

Die vielfältigen Pflanzenstoffe der Hagebutte

Ihre leuchtend rote Farbe verdankt die Hagebutte den Carotinoiden. In ihnen stecken wertvolle Antioxidantien, die vor freien Radikalen schützen. Außerdem enthalten sind sekundäre Pflanzenstoffe wie Flavonoide, Galaktolipide, Gerbstoffe und Polyphenole. Gerade die Galaktolipide sind in verschiedenen Studien positiv als entzündungshemmend aufgefallen. Das macht sie auch so wertvoll für die unterstützende Behandlung von Arthrose.

Eine Schatzkammer an Vitaminen und Mineralstoffen

Unter allen heimischen Früchten und Beeren weist die Hagebutte einen der höchsten Vitamin-C-Vorkommen auf. Vitamin C ist nicht nur gut für das Immunsystem, sondern auch an vielen enzymatischen Reaktionen beteiligt, die für die Bildung von Kollagen benötigt werden. Das wiederum kommt auch dem Gelenk-Knorpel zugute. Kollagen ist schließlich der wichtigste Faserbestandteil des Knorpels und bildet das stabile Stützgerüst der Knorpelmatrix. Außerdem sind in der Hagebutte noch Provitamin A, Vitamin E und K sowie verschiedene Vitamine aus der B-Gruppe zu finden. Letztlich weiß das Superfood noch mit wichtigen Mineralstoffen wie Calcium, Kalium und Magnesium zu glänzen.

Kann man Hagebutten direkt vom Strauch essen?

Die Früchte selbst sind ungiftig und können, hat man erst die Kerne entfernt, auch frisch gegessen werden. Die Kerne sind mit feinen Härchen bedeckt, die bei Hautkontakt starken Juckreiz verursachen können. Sie erinnern sich vielleicht an das Juckpulver der Hagebutte in Kindertagen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, beim Entkernen stets Einweghandschuhe zu tragen. Der beste Zeitpunkt für die Ernte von Hagebutten ist im Spätherbst, wenn sich die Früchte tiefrot färben, aber noch fest sind. Nach den ersten kühlen Nächten steigt der Zuckergehalt kontinuierlich an. Das wiederum bedeutet, je später die Ernte, desto süßer schmeckt die Hagebutte.

Alsiroyal® Gelenk-Elixier zum Diätmanagement bei Kniegelenks-Arthrose

Frische Hagebutten suchen, ernten und anschließend entkernen ist zwar kein Knochenjob, kann aber durchaus etwas mühsam sein. Wer ohne viel Zeitaufwand von den vielen wertvollen Eigenschaften der Hagebutte profitieren möchte, für den ist Hagebuttenpüree eine wunderbare Möglichkeit. Ein Vorteil der konzentrierten Alternative ist die ganzjährige Verfügbarkeit. Unser Alsiroyal® Gelenk-Elixier mit Vierfach-Effekt enthält nicht nur Hagebuttenpüree, sondern auch Extrakte von Brennnesselblättern und Teufelskralle sowie das Sonnenvitamin D. Dieses Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke eignet sich daher zum Diätmanagement bei Kniegelenks-Arthrose mit Schmerzen und Gelenksteifigkeit und schmeckt obendrein auch noch lecker.

Bewegung tut gut – gerade bei Arthrose. Also genießen Sie Ihre Wanderungen in der schönen Herbstnatur, überlassen Sie die Früchte an den Sträuchern den Vögeln und unterstützen Sie selbst Ihre Gelenke mit dem Alsiroyal® Gelenk-Elixier mit Hagebutte.

Passende Produkte

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Kann Juni Juli August September Oktober November Dezember