Wichtige Verbraucherinformation Warenrückruf

Wichtige Verbraucherinformation Warenrückruf Firma: Alsitan GmbH Produkt: Dr. Kleinschrod´s® Superfood Mix darmfit Charge: LOT 309017 (MHD 31.05.2022)

im Rahmen der Qualitätskontrolle wurden wir von unserem Lieferanten informiert, dass in einer Zutat des Produktes Dr. Kleinschrod´s® Superfood Mix darmfit Rückstände von 2-Chlorethanol nachgewiesen wurden. 2-Chlorethanol ist ein Abbauprodukt des in Europa nicht erlaubten Stoffes Ethylenoxid. Die wissenschaftliche Datenlage zur Sicherheit von 2-Chlorethanol ist nicht eindeutig. Daher rufen wir aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes Packungen mit der unten angegebenen LOT-Nummer und Mindesthaltbarkeitsdatum zurück:

LOT 309017 (MHD 31.05.2022)

Es stellen sich nun folgende Fragen: was ist das eigentlich, wie gefährlich ist dieser Stoff und wie kommt ein solcher Stoff in ein Alsitan-Produkt.

Was ist das?

Rückstände von 2-Chlorethanol lassen darauf schließen, dass ein Pflanzenextrakt zu irgendeinem Zeitpunkt mit Ethylenoxid (ETO) in Berührung gekommen ist, sei es aktiv durch Behandlung oder passiv durch Kontamination während der Verarbeitung, der Lagerung oder des Transports. Als sicher gilt, dass hohe Mengen an ETO als unsicher einzustufen sind. ETO baut sich aber ab, so dass nur 2-Chlorethanol übrig und nachweisbar wird. Ob und in welcher Menge 2-Chlorethanol identisch zu ETO einzustufen ist, ist wissenschaftlich unklar. So existieren beispielsweise in den USA und Kanada für beide Stoffe 2 unterschiedliche Grenzwerte, wobei der Grenzwert für 2-Chlorethanol um das 136-fache höher ist, als der Grenzwert von ETO. In der EU wird eine solche Differenzierung leider nicht vorgenommen, beide Stoffe sind in Lebensmitteln nicht erlaubt.

Wie gefährlich ist es?

Außerhalb der EU, z.B. in den USA und Kanada sind beide Stoffe in Lebensmitteln bis zu einer gewissen Menge nicht verboten, so dass man davon ausgehen muss, dass er als weniger gefährlich einzuordnen ist. Die in Dr. Kleinschrod´s® Superfood Mix darmfit enthaltene Menge an 2-Chlorethanol unterschreitet die Grenzwerte aus den USA und Kanada um ein Vielfaches. Heißt: einen solchen Rückruf hätte es in diesen Ländern nicht gegeben.

Warum in einem Alsitan-Produkt?

Bei der Rohstoff-Beschaffung geben wir nicht nur Grenzwerte der EU bzw. Deutschlands vor, sondern die deutlich strengeren Grenzwerte des neuform-Zeichens. Diese Grenzwerte sind pro Charge von unseren Lieferanten zu prüfen und zu bestätigen. Bei sensiblen Inhaltsstoffen und stichprobenartig verifizieren wir die uns vorgelegten Analysezertifikate durch eigene Analysen. In einem Produkt mit derart vielen Inhaltsstoffen mit zum Teil sehr kleinen Einzelmengen wie Dr. Kleinschrod´s Superfood Mix darmfit ist es im Fertigprodukt häufig äußerst schwierig, alle eventuell möglichen Kontaminanten zu messen. Vor diesem Hintergrund und auf Grund der Tatsache, dass auch in erheblichem Maße Bio-Produkte betroffen sind, gehen wir davon aus, dass es sich in unserem Fall um eine Kontamination durch Verarbeitung, Lagerung oder Transport handelt. Die Qualität und Sicherheit unserer Produkte haben für uns höchste Priorität. Die Firma Alsitan GmbH bedauert den Vorfall sehr und entschuldigt sich bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Alsitan GmbH

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Kann Juni Juli August September Oktober November Dezember