Abnehmen mit Alsiroyal® Diät-Drinks

Frau Dr. Cordula Stiepel, wissenschaftliche Leiterin der Firma Alsitan, beantwortet hier in Kurzform die wichtigsten Fragen zum Thema Abnehmen mit Alsiroyal® Diät-Drinks. Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, dann können Sie sich selbstverständlich auch gerne an unser Expertenteam wenden.
Wie nehme ich den Alsiroyal® Diät-Drink ein?

Der Diät-Drink wird als Trinknahrung zubereitet. Dazu werden 33 g Pulver (3 gehäufte Esslöffel à 11 g) mit 300 ml kalter oder warmer fettarmer Milch (1,5 % Fett) angerührt, oder als vegane Variante mit Sojadrink, angereichert mit Calcium. Bei der Zubereitung im Shakerbecher gut schütteln oder mit einem Schneebesen/ Mixstab quirlen.

Welche Inhaltsstoffe sind im Alsiroyal® Diät-Drink enthalten?

Sojaprotein, Hafervollkornmehl, Maisstärke, Sojaöl, Vitamine und Mineralstoffe, natürliche Aromen, Süßungsmittel Sucralose

Woher stammt das Soja im Alsiroyal® Diät-Drink?

Das Soja stammt aus den USA.

Wie wirkt Alsiroyal® Diät-Drink?

Die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) bestätigt für Mahlzeitenersatzprodukte, wie Alsiroyal® Diät-Drink: Das Ersetzen von zwei der täglichen Mahlzeiten im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung trägt zu Gewichtsabnahme bei. Das Ersetzen von einer der täglichen Mahlzeiten trägt dazu bei, das Gewicht nach Gewichtsabnahme zu halten.

Vertrage ich Alsiroyal® Diät-Drink?

Der Diät-Drink enthält als Allergene Soja und Hafer (Gluten). Bei einer vorliegenden Allergie auf Gräser kann auch eine Reaktion auf Hülsenfrüchte (Soja) möglich sein.

Wie lange darf ich Alsiroyal® Diät-Drink einnehmen?

Für Alsiroyal® Diät-Drink gibt es keine begrenzte Einnahmedauer, solange auch weitere Lebensmittel zu Ihrer Ernährung gehören.

Wie schmeckt Alsiroyal® Diät-Drink?

Getreidig nach Hafer mit einer leichten Vanillenote.

Ist Alsiroyal® Diät-Drink auch für Diabetiker geeignet?

Ja. Der Drink enthält komplexe Kohlenhydrate aus Hafervollkorn. Komplexe Kohlenhydrate beeinflussen den Insulinspiegel nur mäßig. Ein niedriger, ausgeglichener Insulinspiegel ist wichtig für das Ziel der Fettverbrennung. Steigt der Insulinspiegel dagegen durch den Verzehr von Zucker schnell und stark an, wird die Fettverbrennung gehemmt.

Gibt es weitere Geschmacksvarianten des Alsiroyal® Diät-Drinks?

Sehr gut schmeckt der Diät-Drink auch mit Mandel-oder Reisdrink. Dabei ist allerdings zu beachten, dass sich die angegebenen Nährwerte verändern und dann nicht mehr den Vorgaben der Diät-Verordnung entsprechen. Somit ist der Drink dann kein vollständiger Mahlzeitenersatz mehr. Dennoch kann das Produkt auch so den angestrebten Zweck erfüllen, es ist nur darauf zu achten, dass Sie die fehlenden Nährstoffe etc. über die Versorgung mit anderen Lebensmitteln aufgenommen werden. Von einer Zubereitung mit 300 ml Saft ist abzusehen, da Säfte viel Fruchtzucker und somit viele Kalorien enthalten. Außerdem könnte es aufgrund des niedrigen pH-Wertes zu einer Fällung der im Pulver enthaltenen Sojaproteine kommen. Um den Geschmack des Drinks zu variieren ist es jedoch schon möglich einen kleinen Schluck Saft zum zubereiteten Drink dazu zugeben. Weitere Zubereitungsvarianten finden Sie auf dieser Homepage unter Magazin > Abnehmen.

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Kann Juni Juli August September Oktober November Dezember